top of page
Cover Marionettenmeister.jpg

Stefan Bruweleit: Der alte Marionettenmeister, Roman

 

Ein Serienmörder, der eine ganze Stadt in Atem hält; drei Männer, die keinen sehnlicheren Wunsch kennen, als sich das Leben zu nehmen; dazu ein geistig behinderter Rollstuhlfahrer und sein geheimnisvoller Begleiter, die irgendwie mit den Morden und auch mit den drei Lebensmüden in Beziehung zu stehen scheinen.

Während die Stadtbevölkerung durch das Wüten eines Serienmörders dezimiert wird, bemühen sich die drei Helden der Geschichte verzweifelt, ihrem Dasein ein Ende zu bereiten. Eigentlich doch ein ganz einfaches Unternehmen, so sollte man meinen. Bald jedoch schon müssen sie erkennen, dass ihr Vorhaben weitaus schwieriger ist, als sie zunächst angenommen haben. Irgendeine Macht, die irgendwie mit dem Rollstuhlfahrer und dessen Begleiter im Zusammenhang zu stehen scheint, hat offenbar andere Pläne mit ihnen.

 

ISBN: 978-3-9824142-1-8

Umfang: 230 Seiten

Preis: 12,99 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben.
Zum Bestellen bitte hier klicken:
Cover Erwählte.jpg

Stefan Bruweleit: Die vier Erwählten, Roman

 

Auch das Leben in der religiösen Gemeinde der Erwählten ist nicht leicht, wie die vier jugendlichen Helden der Geschichte schmerzhaft erfahren müssen. Tagtäglich dem religiösen Fanatismus der Gemeindemitglieder und den drakonischen Strafmaßnahmen ihres Familienoberhauptes ausgesetzt, steuern sie direkt auf eine Katastrophe zu, die ihren weiteren Lebensweg entscheidend prägen soll.

Wie eine Gewitterwolke schwebt die Vergangenheit fortan über ihren Häuptern, auch als sie nicht mehr dem direkten Einfluss der Sekte ausgesetzt sind, und konfrontiert sie mit der Frage nach der eigenen Schuld, die sie während ihrer Zeit in der Gemeinde der Erwählten auf sich geladen haben. Keiner von ihnen kann sich letztlich der Beantwortung dieser Frage entziehen.

 

ISBN: 978-3-9824142-2-5

Umfang: 546 Seiten

Preis: 19,99 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben. Zum Bestellen bitte hier klicken:
Coverbild Olens.jpg

Stefan Bruweleit: Der Fluch des Grafen Olens, Eine Kriminalgeschichte der etwas anderen Art

Inspektor Kolluvies ist weniger Polizist, sondern in erster Linie Genie. Diese Wahrheit wird wohl kaum jemand in Zweifel ziehen, der jemals erlebt hat, wie der Meister der genialischen Beweisführung im kühnen Gedankenflug selbst das Unbeweisbare beweist und aus den unscheinbarsten Indizien Kriminalfälle von solcher Grandiosität konstruiert, dass selbst ein Sherlock Holmes vor Neid erblassen würde. Und wen stört es da schon, dass er zumeist an der Realität vorbeiermittelt und höchstens einmal durch Zufall einen Fall löst, solange zumindest der Ermittlungsansatz eines Kolluvies würdig und eben genial ist?

So sind Kolluvies und sein tollpatschiger Assistent Fiedler denn auch genau die passenden Männer, die Alfons Graf zu Amentes benötigt, als ein Serienmörder sein Anwesen heimsucht. Während sich Leiche auf Leiche häuft und der Inspektor sich an seinen geistigen Höhenflügen berauscht, scheint die einzige Aussicht auf Rettung in der Flucht zu bestehen. Doch wohin flüchten, wenn man von einem undurchdringlichen Moor und einem reißenden Fluss umgeben ist, dessen einzige Brücke bei einem Unwetter eingestürzt ist?

 

ISBN: 978-3-9824142-4-9

Umfang: 222 Seiten

Preis: 12,99 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben. Zum Bestellen bitte hier klicken:

Cover Immanuel.jpg

Stefan Bruweleit: Die nächtliche Reise des Immanuel S., Roman

Als Immanuel S. aus einem tiefen Schlaf, vielleicht auch einer Bewusstlosigkeit, erwacht, da befindet er sich in einem Zimmer des Krankenhauses seiner Stadt. Wie er dort hingekommen ist, das weiß er nicht. Das Letzte, woran er sich erinnert, ist, dass er seine Wohnung verlassen hat, um Herrn Schreihöft, dem Chef eines großen Unternehmens, ein höchst wichtiges Dokument der Firma, in der er als Fakturist tätig ist, zu überbringen. Immanuel ist verzweifelt. Das Dokument muss unbedingt sofort überbracht werden. Er macht sich auf, gelangt schließlich auch in das Vorzimmer von Herrn Schreihöft, schläft dort allerdings ein, während er darauf wartet, vorgelassen zu werden. Als er erwacht, befindet er sich wieder in dem Krankenhauszimmer. Ein nicht enden wollender Kreislauf beginnt. So sehr er sich auch bemüht, das Dokument abzuliefern, immer wieder endet er doch nur in jenem Krankenhauszimmer. Die Ereignisse, die ihm auf dem Weg zu Herrn Schreihöft widerfahren, werden mit jedem Durchgang bizarrer, seine Umwelt wird ihm immer fremder. Bald jedoch wird deutlich, dass der Wahnsinn, der nun von allen Seiten auf ihn einschlägt, nur ein scheinbarer ist, sich durch ihn vielmehr nichts weniger andeutet als die Antwort auf die zentrale Frage der Menschheit: die Frage nach Sinn und Unsinn des Lebens.

 

ISBN: 978-3-9824142-5-6

Umfang: 370 Seiten

Preis 14,99 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben. Zum Bestellen bitte hier klicken:

Nebelflitzer Cover II.jpg

Stefan Bruweleit: Inspektor Kolluvies und der Nebelflitzer, Roman

Inspektor Kolluvies ist wieder da. Kaum hat sich die Menschheit von seinem letzten großen Fall erholt, da ist er auch schon wieder im Einsatz.

Übel ist es um das Städtlein W. bestellt. Nicht nur hat eine Wirtschaftskrise viele der Einwohner an den Rand des Ruins getrieben, nun geht auch noch ein unheimlicher Serienmörder um, der sich darauf spezialisiert hat, Prostituierten die Kehle durchzuschneiden. Doch wenn die braven Bürger geglaubt haben, schlimmer könne es nicht mehr kommen, so sehen sie sich gründlich getäuscht. Die Ermittlungen in den Mordfällen übernimmt nämlich niemand anders als der berühmte Inspektor Kolluvies …

Geradezu bescheiden nehmen sich die Folgen der Wirtschaftskrise und der Morde aus verglichen mit den Verheerungen, die Kolluvies mit seinem Scharfsinn und seinen unwiderstehlichen Ermittlungsmethoden anrichtet.

ISBN: 978-3-9824142-7-0

Umfang: 258 Seiten

Preis: 13,50 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben. Zum

Bestellen bitte hier klicken:

Walpurgius Coverbild.jpg

Stefan Bruweleit: Meister Walpurgius und der Fluch auf dem Schloss zu Pfützlibach, Roman

Das Morddezernat N. ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Nicht nur steht der einmalige Inspektor Kolluvies in seinen Diensten, der die Welt in regelmäßigen Abständen mit seinem unnachahmlichen Scharfsinn heimsucht, nein, zudem verfügt es gar über einen waschechten Geisterjäger.

Gewiss hätte Inspektor Pimmelschreck seinen Dienst schon längst quittiert, würde dieser ihn dazu verurteilen, sein Genie einzig auf die Hatz ganz gewöhnlicher Bösewichte aus Fleisch und Blut zu verwenden. Doch glücklicherweise gibt es da immer wieder jene Fälle, die es ihm erlauben, der tristen Alltagsroutine zu entfliehen und als Meister Walpurgius seiner wahren Berufung nachzugehen: der Jagd nach rüpelhaften Geistern und Dämonen, denen jeglicher Respekt vor Gesetz und Ordnung abgeht. Sei es das ominöse Flackern eines Kerzenscheins oder das defekte Sonar einer orientierungslosen Fledermaus, keine Erscheinung ist dem Meister zu banal, als dass er dahinter nicht das Wirken übernatürlicher Mächte erkennen würde. Und wie hüpft da sein Geisterjäger-Herz, als man ihn beauftragt, den Tod der Penelope von Pfützlibach zu untersuchen. Diese hat nämlich ihr viel zu frühes Ende gefunden, als ihr der Geist ihres Schwiegervaters Balthasar von Pfützlibach erschienen ist.

Zusammen mit seinem Assistenten Dödler macht Meister Walpurgius sich auf, das Geheimnis um das Schloss der von Pfützlibachs zu enträtseln, und weder Mensch noch Geist sind fortan ihres Daseins mehr sicher.

ISBN: 978-3-9824142-8-7

Umfang: 232 Seiten

Preis: 12,95 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben. Zum Bestellen bitte hier klicken:

Feuerreiter Cover.jpg

Stefan Bruweleit: Inspektor Kolluvies und der Feuerreiter, Roman

 

Schlafhäusli ist ein besinnlicher Ort, an dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Tagaus, tagein gehen die Dinge ihren gewohnten Lauf, und kehrt einmal der Geist eines alten Hausierers, den man vor Jahren gelyncht hat, aus seinem Grab zurück, um als Feuerreiter grausige Rache an den Bewohnern von Schlafhäusli zu nehmen, so versucht man halt, diesen mit einigen Opfergaben zu besänftigen, ohne dabei allerdings die Freude am Leben zu verlieren. Dies ändert sich erst, als das Morddezernat in N. nach dem jüngsten Mord durch den Feuerreiter entscheidet, seine beiden brillantesten Köpfe nach Schlafhäusli zu schicken, um den Fall zu untersuchen: Inspektor Kolluvies und seinen Assistenten Fiedler ...

 

ISBN: 978-3-9824142-9-4

Umfang: 274 Seiten

Preis: 11,99 Euro

Eine Probe finden Sie im Abschnitt Leseproben. Zum
Bestellen bitte hier klicken:

 

bottom of page